Wellnessoase mitten in Frankfurt

Ein Ba­de­zim­mer, das kei­ne Wün­sche of­fen läßt. Whirl­pool, Dampf­sau­na, Fin­ni­sche Sau­na, Dop­pel-Wasch­be­cken und WC wur­den ge­stal­te­risch im De­tail au­f­ein­an­der ab­ge­stimmt. Im Zen­trum des Ba­des er­f­reut sich der Haus­herr an ei­nem Spie­gel­bild aus dem bra­si­lia­ni­schen Quar­zit Aqua­ra­ma. Der Bo­den und Wasch­tisch aus tür­ki­schem Kalk­stein Mi­ros sor­gen für ein ent­spann­tes Am­bi­en­te. Die Sitz­flächen in der Dampf­du­sche wur­de mit Bi­saz­za Mo­sa­ik ver­k­lei­det. Groß­for­ma­ti­ge Wand­plat­ten aus Si­les­to­ne Quarz pas­sen ideal zu dem zeit­lo­sen Er­schei­nungs­bild.